STARS - MEET & GREET

2-6 Spieler, 45 Minuten Spielzeit, Familien/Erwachsene

Spielmaterial:

  • 64 Karten – Werte von 1-8 je 2 x in 4 Farben. Auf den Karten sollten die Stars abgebildet sein.
  • 5 x 8 Kärtchen/Chips mit den Abbildungen der Stars und den Zahlen von 1-8.

Ein ungewöhnliches Kartenspiel für 2-6 Spieler

Sammle drei gleiche Karten eines Stars (Zahlenwerte) und triff einen Star.

5x Meet & Greet und Du hast gewonnen!

Die kleinen Kärtchen mit der Abbildung eines Stars werden sortiert und offen ausgelegt. Aber jeweils 1 Kärtchen weniger als Spieler teilnehmen.

Restliche Kärtchen kommen zurück in die Schachtel.

Alle Spielkarten werden gemischt und jeweils 8 Karten an die Mitspieler ausgeteilt.

Der Startspieler spielt immer eine Einzelkarte auf, reihum müssen die anderen Spieler nun:

  • Eine Karte der gleichen Farbe dazulegen oder
  • Eine Karte vom Stapel ziehen und auf die Hand nehmen, jedoch nicht gleich ausspielen.
  • Einen Drilling vorzeigen und einen Star treffen.

Damit endet der Zug. Der nächste Spieler im Uhrzeigersinn ist dran

 Eine Karte mit einer anderen Farbe abzuwerfen, ist nicht erlaubt!

Den Stich und damit das Ausspiel macht der Spieler, der als erster die höchste Karte gespielt hat. Die Karten müssen nicht bei den einzelnen Spielern gesammelt, sondern können auf die Seite gelegt werden.

Meet & Greet!

Hat ein Spieler 5 oder weniger Karten auf der Hand und drei Karten eines Stars (es sind sowohl 1-1-1 wie auch 8-8-8 oder andere Zahlen-Drillinge möglich), zeigt er die drei Karten vor. Wesentlich sind jetzt nicht die Drillinge, sondern die eine Karte oder die beiden Karten, die er noch auf der Hand hat. Die kleinere bestimmt, welchen Star er trifft.

Beispiel: Der Spieler legt 3-3-3 auf den Tisch und hält die restlichen Karten 2 und 8 noch auf der Hand. Er zeigt sie vor, legt alle Karten ab und nimmt sich das Kärtchen des Stars mit der 2!

 Zur Erinnerung: Drillinge darf man nur spielen, wenn man am Zug ist und nur noch 4 oder 5 Karten auf der Hand hat!

Beendet ein Spieler jedoch mit seiner letzten Karte die Runde, kann er einen beliebigen Star nehmen.

In beiden Fällen nimmt der Spieler sich dann 5 Karten vom Stapel und das Spiel wird endlos fortgesetzt, bis ein Spieler den 5. Star getroffen hat.

Besonderheiten:

Hat man das Ausspiel und nur noch 5 Karten, sowie einen Drilling, zeigt man die Karten vor und nimmt den Star. Der nächste Spieler beginnt dann den neuen Stich.

Hat man zwar einen Drilling, aber keine passende Beikarte, weil die Stars mit der Zahl schon weg sind, muss man weiterspielen, bis man die passende Beikarte zum Drilling hat.

Ist der Kartenstapel aufgebraucht, sollte man ihn gut mischen und als neuen Ziehstapel auslegen.