Crazy Galaxy

2-4 Spieler ab 8 Jahren, 30-45 Minuten Spielzeit, Familien/Erwachsene

Spielmaterial:

  •  4     Raumsegler
  •   1      Erde (Startplättchen)                                                  
  • 32     Aufgabenkarten (jeweils doppelt mit 4   
  •           verschiedenfarbigen Rückseiten)
  • 30     Weltraumplättchen
  • 30     Flugkarten entsprechend der Weltraumplättchen
  • 40     Bonus-Chips (Zauberstaub)
  •  12     Chips der Crazy-Planetenbewohner
  •    1     Würfel
  •    1     Regel und Erklärung der Charaktere

Starte mit Deinem Raumsegler von der Erde und erkunde das All. Besuche 4 -6 Crazy-Planetenbewohner und wehre Dich nicht gegen die Eigenarten der Bewohner der Planeten.

Die „Erde“ wird mittig auf den Tisch gelegt.
Jeder wählt einen Raumsegler und stellt ihn auf den passenden farbigen Startplatz.
Die Aufgabenkarten werden nach Rückseiten getrennt gemischt.
Jeder Spieler zieht je eine rote, gelbe, weiße und grüne Karten. Das sind die Aufgaben! Bei weiß und grün gibt es jeweils die Zahlen von 5-8.

Es kann passieren, dass man eine Zahl doppelt hat. Der Spieler muss dann eine Karte austauschen, so dass er auf jeden Fall 4 verschiedene Aufgaben besitzt.

Restliche Karten kommen zunächst abseits auf den Tisch, sie werden eventuell später benötigt.

Die Weltraumplättchen werden verdeckt gemischt und sortenrein in 3 Stapel geschichtet.
Die gelben Weltraumplättchen werden oben aufgelegt, die roten liegen zuunterst.
Die Bonus-Chips werden griffbereit ausgelegt. Die Bewohner-Chips werden farblich sortiert und verdeckt gemischt.

Weltraumplättchen:

  • Auf 12 Weltraumplättchen sind Fragezeichen für die Bewohner (Alienrassen) Legt man ein Weltraumteil mit einem Fragezeichen an, nimmt man den farbig entsprechenden Bewohner-Chip und legt ihn auf das Fragzeichen. Diese Zahl entspricht den gezogenen Aufgaben der Spieler.
  • Ferner gibt es farbige Kreise – die Jumper. Man kann dort von einem zu einem anderen, farbgleichen springen und seinen Zug fortsetzen.
  • Grüne Striche markieren die Zeittunnel. Befliegt man einen, landet man SOFORT auf einem anderen, sofern einer vorhanden ist.
  • Auf den Glückssternen (kleine, runde, blaue Punkte) kann man seinen Zug beenden und den Chip nehmen.


Flugkarten:

Auf der oberen Hälfte der Karten ist das Weltraumplättchen vorgegeben, das jetzt angelegt werden muss!
Auf der unteren Hälfte findet man Spezialfähigkeiten:

  • Bonus-Chip – man nimmt einen Chip.
  • Jumper – Man kann sofort zu einem gleichfarbigen Kreis fliegen, wenn man die

Bonus-Chips:

Mit den Bonus-Chips kann man sich Vergünstigungen kaufen (Chip abgeben):

3: Fliege sofort zu einem Jumper
4: Du kannst das Weltraumteil von unten statt von oben nehmen
5: Fliege zu einem beliebigen Punkt in der Galaxy.

Es wird reihum gespielt. Ein Startspieler wird ermittelt.

In seinem Zug nimmt der Spieler die oberste Flugkarte und das entsprechende Weltraumteil.

Dieses muss er nun nach diesen Regeln anlegen:

  • Die Stelle ist beliebig.
  • Es muss eine schwarze Fläche angelegt werden.
  • Es dürfen maximal 2 Längskanten anliegen.

Ist ein Jumper auf der Karte abgebildet, kann der Spieler wählen, sie auf die Hand zu nehmen, um später die Sonderfähigkeiten einsetzen zu können oder er legt die Karte ab und nimmt sich einen Bonus-Chip.

Nach dem Legen des Weltraumteiles kann man mit dem Raumsegler bis zu 3 Felder fliegen.

  • Die Bewegung von Jumper zu Jumper zählt als ein Bewegungspunkt.
  • Besetzte Felder zählen mit.
  • Es können mehrere Raumsegler auf dem gleichen Feld stehen.
  • Erreicht man einen Bewohner, den man besuchen muss (Aufgabenkarte), so zeigt man die Karte vor und legt sie offen vor sich ab.
  • Bei einem Besuch bei einem Bewohner >4 (also ab 5) würfelt man mit dem Würfel und befolgt die Auswirkung, die sofort eintritt.
  • Erreicht man einen Glücksstern, so nimmt man den Bonus-Chip. Es wird kein Chip nachgelegt!

Spielende:

Sobald ein Spieler seine 4. (oder 5. oder 6.) Aufgabe erledigt, ist das Spiel beendet und er hat gewonnen.

 September 2019

Die Aufgabenkarten und die Funktion der Bewohner (Alien):

Karten:

  1. Dieser Bewohner (Alienrasse) muss der erste sein, den Du besuchst.
  2. Den Bewohner (Alienrasse) darfst Du NICHT als Deine 3.Aufgabe besuchen!
  3. Bei dem Besuch musst Du einen Zauberstaub als Geschenk mitbringen.
  4. Den Bewohner (Alienrasse) musst Du als zweite Aufgabe besuchen.

 

Würfel:

  • Jeder erhält einen Bonus-Chip.
  • Sofort kann jeder andere Raumsegler fliegen, wohin er möchte. Aufgaben werden erst dann erledigt, wenn man wieder am Zug ist.
  • Der Spieler hat sofort einen Extra-Zug
  • Rücksturz zur Erde – ALLE – und sofort.
  • ALLE verlieren sofort 2 Bonus-Chips.
  • ALLE ziehen eine neue rote Aufgabe, aber nie mehr als 6 insgesamt. Man kann aber keine 2 Aufgaben auf einmal erledigen!